Dänemark

Klitmøller
lakeunited_logo_Vogel_28667f

saubere Wellen

Wavecamp in Dänemark

Wave_Camp7
Der kleine Ort in Dänemark „Klitmøller“ wird mittlerweile auch liebevoll „Cold Hawaii“ genannt. Klitmøller ist bekannt für saubere Wellen. Seit einigen Jahren ist das Fischerdorf zu einem Surf- Mekka geworden. Gemeinsam mit „Jo“ aus dem Surfshop Upsidedown reisen wir nach Dänemark, um dieses Wave Camp, für Ein- und Aufsteiger, zu veranstalten.

Du musst keine Erfahrungen mit dem Directional haben, lediglich eine gute Kitekontrolle und sicheres Höhe laufen vorweisen. Wir bringen dich in dieser Woche mittels Videoanalysen, Funkhelm und Workshops an dein Ziel: Kiten in der Welle. Zusätzlich kannst du im Rahmen dieser Woche das gesamte Spielzeug vom Surfshop Upsidedown ausgiebig testen.

Wave_Camp2
0
großes Haus
0
Tage
0
Teilnehmer
0
Betreuer

Termine

Reisetermine

Wir haben fixe Termine, an denen du mit uns gemeinsam verreisen kannst. In Dänemark bieten wir einige Wochen, für unterschiedliche Zielgruppen, an.

Termin folgt

Wavecamp für Ein- und Aufsteiger

Bitte mache deine Buchung rechtzeitig, denn unsere Kitecamps sind sehr gefragt. Wenn kein Platz mehr ist, setzen wir dich gerne auf die Warteliste oder versuchen gemeinsam eine andere Lösung zu finden, damit auch du zum Kiten kommst. 

Nichts mehr verpassen!

Infos und Neuigkeiten vorab schon im Postfach​

Wir geben uns bei unseren Newslettern sehr viel Mühe, versprochen! Wäre fein, wenn du uns die Chance gibst dich zu überzeugen. Aus dem Nähkästchen, kritisches Hinterfragen, ehrliche Testberichte und Updates.
Du kannst dich natürlich jederzeit wieder abmelden, falls wir dir mit unseren Newsletters auf die Nerven gehen. Wir verkraften dies in starken Momenten, aber bitte tu‘ es nicht.

Leistungen

Wave-Camp

Das Wavecamp richtet sich an Wellen Ein- und Aufsteiger. In Klitmøller kann man sich hervorragend an die Wellen rantasten. Mit Hilfe von Workshops, Funkschulung und Videoanalyse wirst du in dieser Woche an das Ziel herangeführt: Kitesurfen in der Welle! 

Material

Das besondere an dem Camp: Jo aus dem SurfShop Upsidedown reist mit einem großem Testpool an Kites, Directionals und Foils an. Mit dabei im Gepäck: Duotone, Ozone, Slingshot, Levitaz und Appletree. Liegt alles für dich zum testen bereit. 

Unterkunft

Ein großes Haus in perfekter Lage, nahe gelegen zu sämtlichen Kitespots. Wir wohnen gemeinsam in einem der schönsten Häuser in Klitmøller. Es gibt Doppelzimmer mit Einzelbetten. Zusätzlich ist auch Halbpension inkludiert. Gekocht und gegessen wird gemeinsam. 
lakeunited_logo_Vogel_28667f

Inklusive Unterkunft, Coaching und Halbpension

1.049,-

exklusive Anreise

Klitmøller - der Spot

Kiten in der Welle und du denkst sofort an Mauritius, Südafrika, Indonesien oder Hawaii. Es muss allerdings gar nicht so weit sein. In Dänemark gibt es einen speziellen Ort, genannt Klitmøller im Nationalpark „Thy“. Und der Spitzname: „Cold Hawaii“ verspricht schon einiges. Dort findet man ausgezeichnete Bedingungen vor. Es ist ein kleines verschlafenes Fischerdorf, welches sich in den letzten Jahren zu einem Wellen- Mekka entwickelt hat. Warum „Cold Hawaii“? Weil es richtig gute und saubere Wellen bietet. Lediglich die Durchschnittstemperatur ist in Dänemark niedriger und deshalb nicht so warm wie auf der bekannten Insel. Rund um Klitmøller gibt es eine Vielzahl an sehr feinen Kite- Spots, auch Flachwasser gibt es reichlich.

Du wohnst hygge

Unterkunft

Wir haben das schickste Haus in der Umgebung gemietet. Sehr zentral gelegen sind wir in wenigen Minuten bei den Kitespots oder in der Stadt um einzukaufen oder zu flanieren.

Es gibt vier Zimmer mit Doppel- bzw. Einzelbetten. Natürlich auch eine große Terrasse für BBQ – Abende – feine Aussicht und gemütliche Stimmung inkludiert. Die dänische Sauna, der Billiard- oder Tischtennistisch gibt es oben drauf mit dazu. Und erst die eigene Bar – du wirst staunen. 

Genug der Aufzählungen, das sollte reichen. Es ist wirklich ein schickes Haus – überzeuge dich selbst.

SurfShop Upside-down

Materialtest

Wir reisen gemeinsam mit dem größtem Surfshop aus Österreich. UpSideDown nimmt jede Menge an Testmaterial mit. Dies bedeutet, du kannst das neueste Material ausgiebig testen. Der Testpool besteht aus namhaften Marken wie: Duotone, Ozone, Slingshot, Levitaz und Appletree. Das schöne daran: unterschiedliche Kites und Boards bei gleichen Bedingungen testen. So kann man sich eine ordentliche Meinung bilden. 

Bitte beachte: der Testpool ist kein Ersatz für das eigene Equipment, dies bitte trotzdem mitnehmen. 

Hier ein Dänemark Video von uns. Wir sind hier zwar in Hvide Sande, aber man bekommt schon ganz gute Eindrücke in Dänemark. Nur die Wellen, die fehlen bei diesem Video. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Detailinformationen Wave Camp

Seit Jahren bereisen wir selbst und auch mit Gruppen Dänemark und kennen uns sowohl beim Reisen ins und im Land, als auch beim Kiten auf den diversen Spots bestens aus.

Wir haben alle für dich alle nützlichen Informationen noch einmal kurz zusammengefasst.

Kiten in Dänemark ist so herrlich vielseitig. Die Spots liegen alle sehr nahe zu einander gelegen und sind somit schnell mit dem Auto zu erreichen. Wir werden je nach Windrichtung und Windvorhersage den optimalen Spot für unsere Kitesessions wählen. Vorwiegen sind wir auf der Suche nach den perfekten Wellen, diese werden wir hauptsächlich in finden. 

Das Wavecamp richtet sich an Wellen Ein- und Aufsteiger. Also du benötigst keine Erfahrungen in der Welle oder mit einem Directional. Du solltest aber mindestens LEVEL 5 laut VDWS haben. Also sicher Upwind, sichere Kitekontrolle und Halsen und Wenden.  

Mittlerweile blicken wir jeweils auf über 15 Jahre Schulungserfahrung im Kitesurfen zurück und entwickeln uns ständig weiter. Wir überarbeiten laufend unsere Schulungskonzepte und haben in unserer Kite- Karriere auch schon einige Kitelehrer und Kitelehrerinnen ausgebildet. Kurz zusammengefasst: Es macht uns einfach Spaß!

Bei dem Wavecamp werden wir einige Workshops, sowie viele Videoanalysen abhalten. Dies bringt am meisten, um sich sinnvoll in den Wellen zurecht zu finden. 

Wir haben viele Herangehensweisen, wie wir deine Skills am Wasser und am Kite verbessern. Denn jeder Mensch lernt unterschiedlich und benötigt andere Inputs. Insofern sehen wir unsere Stärke, neben qualitativ hochwertigem Kiteunterricht, auch in der Empathie und der Arbeit auf der persönlichen Ebene. Wir holen dich da ab, wo du es benötigst.

Außerdem sehen wir Dinge, die andere nicht sehen. Wir lieben die Detailarbeit und helfen dir durch kleine Veränderungen mehr Spaß und mehr Sicherheit am Wasser zu haben.

Als Hilfsmittel verwenden wir bei unseren Kite-Reisen bzw. unseren Schulungen Funksysteme von BBTalking, denn wir schreien nicht gerne. Wir flüstern dir lieber etwas ins Ohr. Zusätzlich gibt es Videoanalyse, wenn alles klappt, sogar abends mit Beamer. 

Das heißt für dich: eine Veranstaltung mit LAKEUNITED hat immer einen Ausbildungscharakter. 

In Dänemark wohnen wir alle gemeinsam in einem geräumigen Haus. Wohnen in Dänemark ist einzigartig, einfach hygge.

Insgesamt gibt es in unserem Appartementhaus 6 Zimmer Doppelzimmer mit EInzelbetten. 

Solltest du doch etwas mehr Action suchen, kannst du uns gerne in Tischtennis oder Billard herausfordern. Nebenbei werden wir auch noch Barkeeper spielen, denn wenn man im Haus schon einen eigenen Bartresen hat, dann sollte man diesen auch nutzen.

Die Umgebung ist natürlich flach und eben mit wunderschönem Ausblick. Ein Griller auf der großen Terasse wird uns die ein oder andere BBQ Session bescheren.

Bei diesem Kite-Camp ist Halbpension inkludiert. Wir haben allerdings keinen Koch, sondern werden gemeinsam für unser Abendessen sorgen. Somit kannst du auch mal dein Lieblingsgericht auf den Teller zaubern.

Zum Frühstück werden wir Müsli, Eier und andere Variationen auftischen. Essen ist in Dänemark etwas teurer – Bier ist dafür nicht so teuer wie man denkt.

Wer Mittags ein Hungergefühl verspürt, kann sich in den diversen Ortschaften z.B.: die leckeren Fischbrötchen gönnen oder ein kleines Lunchpaket mitnehmen. Muss man eigentlich probiert haben:

Expertentipp: kein Matjees- Filet vor der Kitesession.

Anreise mit dem eigenem PKW / Autozug: bietet natürlich einige Vorteile, denn somit benötigst du keinen Mietwagen mehr vor Ort. Der Autozug geht von Wien nach Hamburg, von dort aus sind es noch ein paar Stunden nach Klitmoller. Wir empfehlen wirklich die Anreise mit dem Autozug. Denn dann musst du dir um das Gepäck auch keine Sorgen machen. 

Anreise mit dem Flugzeug: hier ist der Zielflughafen „Aalborg“.  Von dort benötigst du zusätzlich noch ca. 1 1/2 Stunden bis zur Unterkunft mit einem Mietwagen. 

Gerne lassen wir dir von unserem Kooperationspartner ein Angebot für die Anreise zukommen.  

Flugkosten: ca. 200 – 400 Euro

Solltest Du nicht mit dem eigenem Fahrzeug anreisen, empfehlen wir dringend einen Mietwagen. Gerne können wir dir hier ein Angebot machen und dich natürlich mit anderen Teilnehmern verbinden, sodass du dir den Mietwagen teilen kannst. 

Geld: gezahlt wird in Dänemark mit Dänischen Kronen (DKK). Allerdings ist Kartenzahlung (Bankomat und/ oder Kreditkarte) überall problemlos möglich und sogar erwünscht. 

Reisepass: Du benötigst einen gültigen Reisepass oder Personalausweis für die Dauer des Aufenthaltes. 

Reiseversicherung: hier lassen wir dir gerne ein Angebot für eine Storno- und/ oder Reiseversicherung zukommen. 

Autofahren: alles kein Problem, allerdings nicht vergessen das Licht auch bei Tag einzuschalten. Übrigens ist die Polizei ist immer zivil unterwegs und daher etwas schwer zu erkennen. 

Hygge: hört man immer wieder, wenn es um Dänemark geht. Hygge ist das „Wohlbefinden“ und kann so ziemlich für alles verwendet werden. So ist unser Kiteurlaub ziemlich hygge – dies zeigen wir dir gerne. 

Können wir dir helfen?

Ruf uns einfach an oder sende uns eine Nachricht. Wir freuen uns!

+43 676 676 96 92